Optimale CO2-Dosierung im Wein

Verbessern Sie die Qualität Ihrer Weiß- und Roséweine durch die einzigartige Einbindung von Kohlensäure. Oder treiben Sie überschüssiges und störendes CO2 aus Rotwein aus.

Carbofresh

Qualitätsverbesserung bei Weiß- und Roséweinen

Die einzigartig feinperlige Einbindung der Kohlensäure bringt Frische und Leichtigkeit auch in dichte und voluminöse Weine, trägt die Aromen und entfaltet das Zusammenspiel von Duft und Körper Ihrer Weine.
Weiß- und Roséweine werden durch die dezent feinperlige Kohlensäure frischer, lebendiger und aromatischer.
Carbofresh hebt das Bukett hervor und unterstreicht die Qualität Ihrer Weine.

carbofresh-aufbau

Beispiel für einen Anlagenaufbau

Zusatznutzen bei Rotweinen

Überschüssiges und störendes CO2 kann bei Rotweinen ausgetrieben werden. Statt der Kohlensäure wird einfach Stickstoff dosiert. Eine erhebliche CO2-Reduzierung ist mit dem Carbofresh – Prozess problemlos möglich. Hierzu wird der Wein einfach über das Carbofresh gefahren und drucklos in einen Tank gefördert.

Die wesentlichen Vorteile der Carbofresh – Technik

  • Automatische An- und Abschaltung der Dosierung beim Schalten der Pumpe
  • Keine elektrischen Anschlüsse erforderlich (rein mechanische Regelung)
  • Proportionale Gasdosierung (Dosage passt sich automatisch dem Weinfluss an)
  • Einsatz direkt bei der Füllung oder beim Vorlegen
  • Dosierung von unfiltrierten Weinen möglich
  • Exakte und reproduzierbare Dosierung
  • Hoher Wirkungsgrad, daher geringer CO2-Verbrauch
  • Kompaktes Gerät (Maße: L=30 cm, H=15 cm, T=10 cm), daher flexibel einsetzbar
  • Einfache und sichere Bedienung
  • Auf Wunsch auch in Edelstahlausführung lieferbar (Laugen, Säuren, Heißdampf und heißes Wasser kein Problem)

Wir beraten Sie auch gerne zum Einsatz unserer Carbofresh-Technik bei der exakten CO2-Dosierung im Perlweinbereich. Unsere Carbofresh-Geräte Typ deluxe sind hierzu bestens geeignet und erlauben eine schnelle und einfache Karbonisierung.

Gerätetypen / Technische Daten

Gerätetyp Standard ST bis 12,5m³/h ST bis 30m³/h
max. CO2-Dosierung (g/l) 1,8 1,8 1,8
max. Literleistung (l/h) (s. Injektortabelle) 2.000 12.500 30.000
Maße (L x H x T) (cm) 30 x 14 x 10 30 x 16 x 10 30 x 16 x 10
Druckverlust bei min./max. Leistung (bar) 0,7 / 2,0 0,7 / 2,0 0,7 / 2,0
max. CO2-Druck (bar) 7 7 7
max. Weindruck (bar) 6 6 6
Gewicht (kg) 5,5 7,1 8,5

Gewünschte Anschlüsse können bei Bestellungen angegeben werden (z.B. DN25, DN32, DN40, WKN, 32Mz, PF38,…)